Hanoi
VN.Hanoi Der Blick auf die Stadt Hanoi.
VN.Hanoi Der Blick auf die Stadt Hanoi.
VN.Hanoi_Bahn Der Blick auf Bahngleise mitten durch ein Wohngebiet.
VN.Hanoi_Hoan_Kiem_See_Turtle_Tower Der Blick durch Äste auf den Turtle Tower inmitten des Hoan-Kiem-Sees.
VN.Hanoi_Ho-Chi-Minh_Mausoleum Der Blick auf das prachtvolle Ho-Chi-Minh-Mausoleum mit Fahnen und bunten Blumen im Vordergrund.
VN.Hanoi_Tran_Quoc_Pagode Der Blick von oben auf die Tran Quoc Pagode umgeben von grünen Bäumen und Wasser.
Alle anzeigen

Willkommen in Hanoi

Auch bekannt als: Hà Nội
Mit gut sieben Millionen Einwohnern ist Hanoi nach Ho-Chi-Minh-City die zweitgrößte Stadt Vietnams. Als älteste unter den Hauptstädten Südostasiens hat sie sich einen besonderen Charme bewahrt und kann mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Naturfreunde und Abenteurer schätzen Hanoi außerdem als Ausgangspunkt für erlebnisreiche Touren in die Umgebung.
Hanoi liegt in Vietnams Norden am Delta des Roten Flusses und wurde im Jahr 1010 als Zitadelle gegründet. Im Laufe der Geschichte mehrmals umbenannt, erhielt die Stadt 1931 den Namen Hanoi, der sich auf ihre geografische Lage bezieht und nichts anderes bedeutet als „Stadt innerhalb der Flüsse“. Von 1883 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges war sie das Verwaltungszentrum der französischen Kolonie Indochina, im Jahr 1946 wurde sie zur Hauptstadt der damaligen Demokratischen Republik Vietnam. Seit der Wiedervereinigung von Nord- und Südvietnam im Jahr 1976 ist Hanoi die Hauptstadt des ganzen Landes. Zum besonderen Reiz der Metropole trägt die historische Altstadt mit ihren imposanten Kolonialbauten ebenso bei wie die vielfältigen Angebote an köstlichem Streetfood und die Freundlichkeit der einheimischen Bevölkerung. Wohl kaum eine andere Stadt der Welt enthält auf ihrem Gebiet so viele Seen wie Hanoi. Sie dienen als Naherholungsgebiete und stellen einen fantastischen Ausgleich dar zu dem lärmenden Chaos in den Straßen und Gassen der Stadt.

Ortsprofil

Hanoi bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Climbing, Hiking
Geschichte:Architecture, Art, Historical Site
Lokale Kultur:Local Food & Drinks, Local Markets, Traditional Life
Natur:Lake, Mountains, National Parks
Wildlife:Bird Life

Highlights & Aktivitäten

  • Altstadt: absolutes Highlight jeder Hanoi-Reise
  • Französisches Viertel: Prachtbauten aus der Kolonialzeit
  • Ho-Chi-Minh-Mausoleum: die imposante letzte Ruhestätte von „Onkel Ho“
  • Tran-Quoc-Pagode: sehenswerter buddhistischer Schrein aus dem 6. Jahrhundert
  • Ethnologisches Museum: Wissenswertes über die 54 Volksgruppen Vietnams
  • Literaturtempel: Weltdokumentenerbe der UNESCO
  • Hoan Kiem See: Parkanlage, Pagode der Schildkröte, Cafés und Restaurants
  • Thien Quang See: Schöne Uferpromenade und buddhistischer Tempel

Idealer Aufenthalt

Erkunde die charmante Hauptstadt Vietnams in 2 bis 4 Tagen. Hier gibt es an jeder Straßenecke etwas zu entdecken, den nächsten Streetfoodstand, Spuren chinesischer oder französischer Besetzung oder ein hippes Kunstatelier. Die Tage in der bunten Metropole vergehen wie im Flug!

Lokale Atmosphäre

Cosmopolitan
Must-See
Stadt
Parks & Gärten
Seen & Flüsse
Historische Orte
Museen
Religion
Kulinarik
Vietnam

Hanoi

Die Hauptstadt Vietnams lockt Besucher mit einer historischen Altstadt, kulinarischem Streetfood und unvergesslichen Touren ins Umland.
Ideal für
2-4 Tage
Bewertung
4.5/5
VN.Hanoi Der Blick auf die Stadt Hanoi.
VN.Hanoi Der Blick auf die Stadt Hanoi.
VN.Hanoi_Bahn Der Blick auf Bahngleise mitten durch ein Wohngebiet.
VN.Hanoi_Hoan_Kiem_See_Turtle_Tower Der Blick durch Äste auf den Turtle Tower inmitten des Hoan-Kiem-Sees.
VN.Hanoi_Ho-Chi-Minh_Mausoleum Der Blick auf das prachtvolle Ho-Chi-Minh-Mausoleum mit Fahnen und bunten Blumen im Vordergrund.
VN.Hanoi_Tran_Quoc_Pagode Der Blick von oben auf die Tran Quoc Pagode umgeben von grünen Bäumen und Wasser.
Alle anzeigen
Vietnam

Hanoi

Die Hauptstadt Vietnams lockt Besucher mit einer historischen Altstadt, kulinarischem Streetfood und unvergesslichen Touren ins Umland.
Ideal für
2-4 Tage
Bewertung
4.5/5

Willkommen in Hanoi

Auch bekannt als: Hà Nội
Mit gut sieben Millionen Einwohnern ist Hanoi nach Ho-Chi-Minh-City die zweitgrößte Stadt Vietnams. Als älteste unter den Hauptstädten Südostasiens hat sie sich einen besonderen Charme bewahrt und kann mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Naturfreunde und Abenteurer schätzen Hanoi außerdem als Ausgangspunkt für erlebnisreiche Touren in die Umgebung.
Hanoi liegt in Vietnams Norden am Delta des Roten Flusses und wurde im Jahr 1010 als Zitadelle gegründet. Im Laufe der Geschichte mehrmals umbenannt, erhielt die Stadt 1931 den Namen Hanoi, der sich auf ihre geografische Lage bezieht und nichts anderes bedeutet als „Stadt innerhalb der Flüsse“. Von 1883 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges war sie das Verwaltungszentrum der französischen Kolonie Indochina, im Jahr 1946 wurde sie zur Hauptstadt der damaligen Demokratischen Republik Vietnam. Seit der Wiedervereinigung von Nord- und Südvietnam im Jahr 1976 ist Hanoi die Hauptstadt des ganzen Landes. Zum besonderen Reiz der Metropole trägt die historische Altstadt mit ihren imposanten Kolonialbauten ebenso bei wie die vielfältigen Angebote an köstlichem Streetfood und die Freundlichkeit der einheimischen Bevölkerung. Wohl kaum eine andere Stadt der Welt enthält auf ihrem Gebiet so viele Seen wie Hanoi. Sie dienen als Naherholungsgebiete und stellen einen fantastischen Ausgleich dar zu dem lärmenden Chaos in den Straßen und Gassen der Stadt.

Ortsprofil

Hanoi bietet Reisenden besonders viel in diesen Kategorien:
Aktiv:Climbing, Hiking
Geschichte:Architecture, Art, Historical Site
Lokale Kultur:Local Food & Drinks, Local Markets, Traditional Life
Natur:Lake, Mountains, National Parks
Wildlife:Bird Life

Highlights & Aktivitäten

  • Altstadt: absolutes Highlight jeder Hanoi-Reise
  • Französisches Viertel: Prachtbauten aus der Kolonialzeit
  • Ho-Chi-Minh-Mausoleum: die imposante letzte Ruhestätte von „Onkel Ho“
  • Tran-Quoc-Pagode: sehenswerter buddhistischer Schrein aus dem 6. Jahrhundert
  • Ethnologisches Museum: Wissenswertes über die 54 Volksgruppen Vietnams
  • Literaturtempel: Weltdokumentenerbe der UNESCO
  • Hoan Kiem See: Parkanlage, Pagode der Schildkröte, Cafés und Restaurants
  • Thien Quang See: Schöne Uferpromenade und buddhistischer Tempel

Idealer Aufenthalt

Erkunde die charmante Hauptstadt Vietnams in 2 bis 4 Tagen. Hier gibt es an jeder Straßenecke etwas zu entdecken, den nächsten Streetfoodstand, Spuren chinesischer oder französischer Besetzung oder ein hippes Kunstatelier. Die Tage in der bunten Metropole vergehen wie im Flug!

Lokale Atmosphäre

Cosmopolitan
Must-See
Stadt
Parks & Gärten
Seen & Flüsse
Historische Orte
Museen
Religion
Kulinarik

Beliebte Unterkünfte in Vietnam

In unseren Reiseangeboten kannst du aus verschiedenen Hotelkategorien wählen. Dir stehen Standard, Permium und Luxusunterkünften zur Verfügung. Hier sind einige ausgewählte Beispiele.