VN.Sa_Pa

Vietnam

Sa Pa

Sapa
In 1600 m Höhe liegt mit Sa Pa eine der wichtigsten Städte im vietnamesischen Norden. Laos und China befinden sich in der Nähe. Über 30 Stämme, die sich selbst als Montagnards bezeichnen, haben hier ihre Heimat. Touristen fasziniert die Landschaft mit ihren Bergen und Tälern genauso wie das einfache Leben.
Sa Pa stand zu Beginn unter französischem Einfluss. Im Jahr 1880 gründeten die Kolonialherren dort eine Bergstation, aus dem sich der heutige Ort entwickelte. Sie bezeichneten das Hoang-Lien-Gebirge als „Tonkinesische Alpen“ und nutzten es als Erholungsgebiet. Noch heute lebt diese Idee weiter: Sa Pa stellt einen idealen Ausgangspunkt für Touren dar. Es existieren zahlreiche attraktive Wanderwege. Besucher besteigen gerne den höchsten Berg Vietnams, den Fansipan. Aber auch urige Dörfer mit ihren Terrassenfeldern lassen sich erreichen. Andere Gäste setzen auf Expeditionen per Mountainbike. Eine beeindruckende Aussicht auf die tiefgelegenen Täler ist fast immer garantiert. Sa Pa ist für die Montagnards vor allem ein wirtschaftliches Zentrum. Die Stammesmärkte erlauben eine umfassende Versorgung. Vorwiegend werden Gemüse und Kunsthandwerk gehandelt. Die meisten Touristen reisen von der Landeshauptstadt Hanoi an, die 350 km südlich liegt. Die Anfahrt führt zunächst per Bahn zum Bahnhof Lao Cai. Anschließend geht es mit dem Pkw weiter. Unterwegs wartet eine atemberaubende Aussicht, wenn Tageszeit und Witterungsverhältnisse dies zulassen.
  • Must-See
  • Ländliche Region
  • Stadt
  • Seen & Flüsse
  • Berge
  • Wandern & Trekking
  • Entspannung
  • Weltkulturerbe

Ideale Aufenthaltsdauer

1-3 Tage

Reisetipps für Sa Pa

- Die meisten organisierten Touren starten von Hanoi aus. Wenn Reisende schon einmal in der vietnamesischen Hauptstadt sind, können sie die dortigen Sehenswürdigkeiten aufsuchen. Zu den Highlights zählt das Weltkulturerbe der UNESCO, die Zitadelle Thang Long.
- Viele Urlauber besuchen den Bambuswald und den Ham Rong Berg. Weiterhin gilt die Ta Phin-Höhle als Besuchermagnet.
- Auf Touren in Höhenlage sollte man stets warme und wetterfeste Kleidung mitnehmen. Das Klima kann zu jeder Jahreszeit schnell umschlagen. Es empfiehlt sich, an einer organisierten Wanderung teilzunehmen. Wer nicht geübt ist, kann viele Strecken auf einem Motorrad bewältigen.

Highlights und Aktivitäten vor Ort

- Wanderung zum höchsten Berg Vietnams, den Fansipan (3143 m)
- mehrtägige Trekkingtour unter fachkundiger Führung im Hoang-Lien-Nationalpark
- Erkundung der abgelegenen und idyllischen Montagnard-Dörfer
- über den Marktplatz in Sa Pa schlendern
- am Hmong-Fest, einem Erntefest Anfang Dezember teilnehmen
- Mountainbiketouren ins nahegelegene Umland
- die Aussicht von einer der vielen Anhöhen ins Tal und in die Weite genießen

Karte mit Sa Pa

Weitere Orte in Vietnam

Vietnam
Hanoi
VN.Hanoi
Mit gut sieben Millionen Einwohnern ist Hanoi nach Ho-Chi-Minh-City die zweitgrößte Stadt Vietnams. Als älteste unter den Hauptstädten Südostasiens hat sie sich einen besonderen Charme bewahrt und kann mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Naturfreunde und Abenteurer schätzen Hanoi außerdem als Ausgangspunkt für erlebnisreiche Touren in die Umgebung.
Mehr
Vietnam
Mui Ne
VN.Mui_Ne
Aktivurlaub in entspannter Atmosphäre – die gut 200 km östlich von Ho-Chi-Minh-City gelegene Bucht von Mui Ne bietet dafür ideale Bedingungen. Hier kannst du unter Kokosnusspalmen das Strandleben genießen, nach Herzenslust surfen, die einheimischen Fischer bei ihrer Arbeit beobachten und faszinierende Ausflüge in die landschaftlich sehr abwechslungsreiche Umgebung unternehmen.
Mehr
Vietnam
Mekong River Delta
VN.Mekong-Delta
Die “Reisschüssel Vietnams”, wie das Mekong-Delta von Einheimischen bezeichnet wird, ist in eine kaum vorstellbare Kulisse aus üppigen Grüntönen eingebettet. Die vom Wasser geprägte Welt, die sich im Rhythmus des Mekong Flusses dreht, wird über die zahllosen Wasserstraßen - Flussarme, Kanäle und Zuflüsse - mit einem wendigen Boot erkundet.
Mehr
  1. Home
  2. Reiseziele
  3. Südostasien
  4. Vietnam
  5. Orte
  6. Sa Pa